Herzlich willkommen!

Sie finden hier hier Ergebnisse des Konsultationsprozesses „Konzentration im Pfarrberuf“. Von 2005 bis 2010 haben württembergische Pfarrerinnen und Pfarrer im Gemeinde- und im Sonderpfarramt in diesem offenen Prozess mitgearbeitet.

 

Ziel des Prozesses war, die unterschiedlichen Faktoren und Rahmenbedingungen für gelingende oder nicht gelingende Konzentration im Pfarrberuf in den Blick zu nehmen und zu benennen.

 

Auf dieser Seite finden Sie

Der Konsultationsprozess ist mit der 6. Tagung im November 2010 abgeschlossen.

[Rückblick 6. Tagung].

U.a. sind hier auch Impulse für die Weiterarbeit von OKR Wolfgang Traub.

 

Der Austausch, wie Konzentration im Pfarrberuf gelingen kann und was dafür nötig ist, wird weitergehen. Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen und die Anregungen der Referenten sollen dafür eine Grundlage sein.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Ein offenes Ohr

    Am 1. Dezember ist Welt-AIDS-Tag. Seit 1988 gibt es diesen Tag der Solidarität mit den rund 36,7 Millionen Menschen weltweit, die derzeit mit HIV und Aids leben. In Deutschland sind 81.000 Personen von der Immunschwächekrankheit betroffen. Aidsseelsorger Eckhard Ulrich im Interview.

    mehr

  • „Fürchte dich nicht!“

    Am 5. Dezember laden um 19.30 Uhr die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg wieder zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Das Motto dieses Jahr: „Fürchte dich nicht!“

    mehr

  • Besucherrekord bei Zeltkirche

    Die Zeltkirche des württembergischen Amtes für missionarische Dienste hat dieses Jahr bei vier Einsätzen mit insgesamt nahezu 40.000 Besuchern alle bisherigen Zahlen übertroffen. Bisher lag die Höchst-Besucherzahl bei knapp 30.000 im Jahr 2006. Zeltkirchenpfarrer Thomas Wingert teilte am Wochenende in Stuttgart mit, dass beim Einsatz in Lauffen am Neckar gleich mehrere Rekorde purzelten.

    mehr